f / Impressum

Werkstatt für Klänge und Rhythmen zur Unterstützung der individuellen Entwicklung


Ich töne, also bin ich
So wie jedes Kind das Bedürfnis hat zu zeichnen, hat es auch den Drang, sich durch Klänge auszudrücken. Seit Urzeiten machen alle Kulturen der Erde Musik. Musizieren gehört allem Anschein nach zu den Grundbedürfnissen der Menschen.

Entdecken - Ausprobieren - Spielen
In dieser Werkstatt werden eigene Klänge und Rhythmen ausprobiert. Unzählige, einfache Instrumente stehen zur Verfügung für ein kreatives Spiel ohne Leistungsdruck, bei dem vor allem die Freude am eigenen Musizieren und Singen zählt. Über die Improvisation auf Blas-, Streich-, Zupf- und Schlaginstrumenten, mit Geräuschen und der eigenen Stimme, erfinden die Teilnehmenden ihre Musik zu Geschichten, Bildern, Rollen...und ihre eigenen Lieder.

Es ist ein Ort, wo man sich Gehör verschafft und das Zuhören übt im gemeinsamen Spiel. Nicht die Suche nach Leistung steht im Mittelpunkt, sondern Klänge und Rhythmen als Ausdrucksmittel, da durch sie manchmal mehr gesagt werden kann als mit Worten. Der Unterricht passt sich ganz den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder an und ermöglicht ihnen, ihre musikalischen Präferenzen zu vertiefen.

Dieser Kurs fördert Kreativität, Konzentration, Kommunikation, motorische Fähigkeiten, sowie das Selbstvertrauen. Er kann auch als Ergänzung zu einem Instrumental- oder Gesangskurs besucht werden.

Unterrichtsort

Musiktherapie-Biel, Hans-Hugi-Strasse 3 in Biel

Anfangsalter

Nach Absprache mit der Kursleiterin

Lehrerin