f / Impressum

Trompete

Eine strahlende Klangfarbe, Ausdruck von Würde, Festlichkeit und Ritterlichkeit: seit langer Zeit schon fand die Trompete ihren Platz in religiösen, militärischen und repräsentativen Anlässen, und immer noch bietet sie eine Vielfalt von Ausdrucksmöglichkeiten und ermöglicht eine Virtuosität, die der Klangphantasie der Komponisten kaum Grenzen setzen.

Was bei anderen Instrumenten die Saite, das Rohrblatt, die Stimmbänder, die Kernspalte bewirken, nämlich die Tonerzeugung, wird bei der Trompete durch die Lippen des Spielers gemacht. Viel Lippenarbeit wird nebst Atem-, Gehör- und Fingerübungen beim Erlernen dieses Instrumentes speziell wichtig sein.

Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Trompete im solistischen Spiel, in allen möglichen Stilarten, wie auch im Sinfonie-, Blas-, Unterhaltungs- oder Tanzorchester, können im Unterricht speziell berücksichtigt werden.

Anfangsalter

Ab 9 Jahren oder nach Absprache mit der Lehrkraft

Anschaffungskosten / Miete pro Monat

CHF 1'000.- bis 4'000.-  /  CHF 25.- bis 60.-
Beratung durch die Lehrkraft wird empfohlen, es stehen einzelne Mietinstrumente zur Verfügung.